Iron Palm | Eiserne Hand

Allgemeine Grundsätze

Schulen der Iron-Palm-Ausbildung werden häufig in "direkte" oder "indirekte" unterteilt. Beide Methoden bestehen in der Regel darin, immer härtere Oberflächen zu schlagen. Einige Praktizierende bezeichnen ihr Training auch als Nei Jing ("intern") oder Li ("extern"), dies befasst sich mit der Qi-Energie oder der Art der verwendeten Kraft (jin). Bei der "direkten" Methode werden die Hände in Eimer oder Behälter des Mediums geschoben; Die Hände kommen in direkten Kontakt mit der Substanz. Bei der "indirekten" Methode schlägt der Praktiker Taschen oder andere Behälter an, die mit verschiedenen Materialien gefüllt sind. Während des Trainings werden die Säcke oder Eimer mit zunehmend widerstandsfähigen Substanzen gefüllt, die mit Bohnen, Sand, Kies oder Steinen beginnen und schließlich mit Blei und Eisen beschossen werden. Praktiker können ihren Fortschritt anhand der Anzahl der in einer bestimmten Trainingseinheit durchgeführten Schläge oder anhand der Zeit messen, die sie für das Training aufgewendet haben. Entspannung während des Trainings und die Anwendung der guten Medizin von Dit Da Jow sind für den richtigen Erfolg unerlässlich. Die richtige Atmung ist auch für maximale Wirkung / Erfolg unerlässlich.

Direkte und indirekte Methoden

Schulen der Iron-Palm-Ausbildung werden häufig in "direkte" oder "indirekte" unterteilt. Beide Methoden bestehen in der Regel darin, immer härtere Oberflächen zu schlagen. Einige Praktizierende bezeichnen ihr Training auch als Nei Jing ("intern") oder Li ("extern"), dies befasst sich mit der Qi-Energie oder der Art der verwendeten Kraft (jin). Bei der "direkten" Methode werden die Hände in Eimer oder Behälter des Mediums geschoben; Die Hände kommen in direkten Kontakt mit der Substanz. Bei der "indirekten" Methode schlägt der Praktiker Taschen oder andere Behälter an, die mit verschiedenen Materialien gefüllt sind. Während des Trainings werden die Säcke oder Eimer mit zunehmend widerstandsfähigen Substanzen gefüllt, die mit Bohnen, Sand, Kies oder Steinen beginnen und schließlich mit Blei und Eisen beschossen werden. Praktiker können ihren Fortschritt anhand der Anzahl der in einer bestimmten Trainingseinheit durchgeführten Schläge oder anhand der Zeit messen, die sie für das Training aufgewendet haben. Entspannung während des Trainings und die Anwendung der guten Medizin von Dit Da Jow sind für den richtigen Erfolg unerlässlich. Die richtige Atmung ist auch für maximale Wirkung / Erfolg unerlässlich.

Verwendung

Die chinesischen Kampfkünste können eine Vielzahl offener und geschlossener Handschläge einsetzen. Das Härten der Hände wird auch von manchen in Betracht gezogen, um die durch das Altern verlorene Geschwindigkeit und Kraft zu erhöhen. Eisenpalmen-Praktizierende beweisen ihre Fähigkeiten oft, indem sie harte Gegenstände wie Ziegel, Kokosnüsse, Steine ​​und Bretter mit bloßen Händen zerbrechen oder in einigen Fällen schnell auf einen Stahlgegenstand schlagen, ohne sich dabei zu verletzen.

Techniken

Iron Palm, auf Chinesisch auch Tie Zhang genannt, verwendet fünf verschiedene Schlagtechniken.

 

Ohrfeigen - nutzt die ganze Handfläche

Werfen - nutzt den Handrücken

Schneiden - nutzt die Seite der Handfläche

Punktierung - nutzt die Fingerspitzen

Stempeln - nutzt die Basis der Handfläche

Diese Techniken werden angewendet, wenn die Eiserne Palme getroffen wird, die mit einer Vielzahl von Materialien wie Reis, Mungobohnen, Erbsenkies oder Stahlschrot gefüllt ist, je nach Kenntnisstand. Vor und nach jeder Trainingseinheit werden die Hände mit einem Iron Palm Liniment behandelt, um Verletzungen vorzubeugen und die Hände zu pflegen. Krawatte Ba Zhang Yao ist ein beliebtes Mittel zum Trainieren und Konditionieren mit der Eisenpalme.

C7 7B, 68159 Mannheim,  

E-mail: sahinwingchun@gmail.com 

Tel: 0178 7172503

© 2020 by WingChun.